Suchen
Letzte Änderung: 11.01.2017
Spec-Bi-Sc
Infos zu Konus-Ferngläsern und -Spektiven
Konus-Ferngläser und Spektive werden in kompromißloser Qualität auf höchstem Standard gefertigt. Die ausgewählten Komponenten garantieren das ultimative Seherlebnis für jeden anspruchsvollen Benutzer. Die große Auswahl an Modellen mit unterschiedlichen Eigenschaften machen die Konus-Serie zum erklärten Favoriten von begeisterten Jägern und Naturliebhabern.

  • Vergrößerung
Die erste Zahl beschreibt, um das wievielfache ein Objekt durch das Fernglas oder Spektiv vergrößert erscheint, z. B. bei einem Fernglas 10 x 50 : Ein Objekt, welches 100 Meter entfernt ist, erscheint nur 10 Meter entfernt. Bei einer 20-fachen Vergrößerung erscheint das Objekt nur 5 m entfernt (100 : 20 = 5).











  • Objektivdurchmesser

Der Durchmesser wird durch die zweite Zahl angegeben (z. B. 8 x 42 = Objektivdurchmesser 42 mm) und ist  verantwortlich für die Lichtausbeute des Gerätes. Je größer der Durchmesser, desto besser ist die Brillanz und Helligkeit des Bildes.

  • Okulardurchmesser

Dies ist die Größe des Linse, welche auf der Augenseite des Fernglases oder Spektives zum sehen ist. Je größer der Durchmesser, desto heller das Bild – besonders bei schlechten Lichtverhältnissen und in der Dämmerung. Die Größe wird errechnet, indem der Linsendurchmesser durch den Faktor der Vergrößerung dividiert wird: Zum Beispiel 5mm bei einem 8x40 Fernglas (40 : 8 = 5).

  • Sehfeld



Das Sehfeld beschreibt die Abmessung des beobachteten Bereichs. Angegeben wird die Breite des Bereiches, der auf 1000 yards/Metern sichtbar ist. Je größer die Vergrößerung, desto kleiner der sichtbare Bereich, ausgenommen die Ferngläser oder Spektive mit Weitwinkel-Okularen, die die Breite des Sehfeldes erweitern. Üblichweise werden Okulare mit einem scheinbaren Sehfeld von über 60 ° als Weitwinkelokulare bezeichnet.

  • Augenabstand

Dies ist die Distanz, die ein Fernglas oder Spektiv vom Auge entfernt gehalten werden kann und das Sichtfeld noch voll abgebildet wird. Ein langer Augenabstand reduziert die Augenbelastung und ist komfortabel, besonders für Brillenträger.

  • Arten der Beschichtung

Die Oberfläche der Linse und Prismen sind beschichtet, um die Lichtdurchlässigkeit und erhöhen und Blendung zu verringern. Bilder werden heller bei höherem Kontrast und geringerer Augenbelastung. Es gibt vier Arten der Beschichtung (Vergütung) :
Beschichtet: einfache Beschichtung auf mindestens einer Linsenoberfläche
Vollbeschichtet: einfache Beschichtung auf allen Linsenoberflächen
Mehrfachbeschichtet: mehrfache Beschichtung auf mindestens einer Linsenoberfläche
Mehrfachvollbeschichtet: mehrfache Beschichtung auf allen Linsenoberflächen

  • Arten von Prismen

Optische Prismen werden entweder aus Barium-Kronglas (BAK-4) oder Bor-Kronglas (BK-7) hergestellt. Die BAK-4-Prismen sind von besserer Qualität und ermöglichen eine noch bessere Auflösung und ein helleres farbtreues Bild.

  • Dioptrieneinstellung

Einige Ferngläser besitzen einen Okularring zur Dioptrieneinstellung. Damit können Sie Sehstärkenunterschiede zwischen den Augen ausgleichen.

  • Wasserdicht

Einige Ferngläser und Spektive sind dank Ihrer Versiegelung und des stickstoffgefüllten Körpers wasserdicht. Diese Modelle widerstehen dem Eintauchen in Wasser und können bei widrigsten Wetterbedingungen (Regen, Nebel, Schnee) eingesetzt werden.




 

Durch klicken des Links wird Ihr E-Mail Programm geöffnet und eine E-Mail für den Versand vorbereitet. Diese kann durch Sie beliebig geändert bzw. ergänzt werden und anschliessend an den gewünschten Empfänger gesendet werden.

Bitte haben Sie Verständniss dafür das diese Funktion aus technischen Gründen nicht mit allen Browsern bzw. E-Mail Programmen kompatibel ist und wir aus rechtlichen Gründen keine Alternative anbieten können.



Link zum erstellen der E-Mail

Artikel die Sie bereits angesehen haben